aktuelles

Nachrichten und Rückblicke

Einladung an deutsche Künstler zur 20. Pazifik Kunstausstellung - Anmeldeschluss:15.6.2020

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Einladung (englisch) mit Anmeldeformular The 20 Hands Across Pacific_Art

In diesem Jahr online und offline und mit Künstler aus aller Welt
Seit seiner Gründung im Jahr 2001 hat Hands Across the Pacific Kunstausstellung (HAP Art Exhibition) viele Orte in China, Japan und Kanada bereist. In diesem Jahr wird die 20. Ausgabe etwas anderes sein.

Anmeldeformular (docx)

Die chinesische Volksvereinigung für Freundschaft mit dem Ausland (CPAFFC) und eine Reihe von chinesischen Freundschaftsverbänden in Provinzen und Gemeinden sponsern die Kunstausstellung „20. Hände über den Pazifik“. Dieses Jahr wird es sowohl online als auch offline geschaltet und lädt Künstler nicht nur aus dem pazifischen Raum (wie in den letzten Jahren), sondern auch aus anderen Ländern der Welt ein. Das Thema für dieses Jahr lautet „2020: Link“, da wir uns immer wieder in einer Welt befinden, in der eines beispiellos mit dem anderen verbunden ist.
In dieser besonderen Zeit ist es unser aufrichtiger Wunsch, dass die 20. HAP-Kunstausstellung eine Brücke zwischen Kunst und Schönheit ist und Ihnen die beruhigende und inspirierende Liebe und Hoffnung bringt!
Thema: 2020: LINK —— Hände über den Pazifik Ausstellungszeit: Die zweite Hälfte des Jahres 2020
Sponsor: Der chinesische Volksverband für Freundschaft mit dem Ausland (CPAFFC)
Die Online-Ausstellung wird auf der offiziellen Website und im WeChat-Konto von CPAFFC sowie auf einer Reihe neuer Medienplattformen präsentiert.
Die Offline-Ausstellung findet im Freien und im Innenbereich in Chinas Städten statt

Anforderungen an Exponate:
1. Der Inhalt entspricht dem Thema. Keine Einschränkung der Kategorie (Öl, Acryl, Druck, Aquarell, Installation, Siegelschneiden usw.)
2. Die Exponate werden voraussichtlich zum ersten Mal auf der HAP Art Exhibition ausgestellt.
3. Größenbereich von 60 × 80 cm bis 120 × 120 cm.
4. Den Künstlern wird empfohlen, nur 1 Werk pro Person einzureichen (nicht mehr als 2 Stück pro Kopf).
5. Bitte senden Sie ein hochauflösendes digitales Muster der eingereichten Arbeit (Größe nicht kleiner als 1 Million).
6. Die teilnehmenden Künstler sollten das uneingeschränkte Eigentum an den Werken sicherstellen, ohne Patente, Urheberrechte, Markenrechte oder andere geistige Eigentumsrechte anderer zu verletzen.
Zeitplan:
1. Exponatensammlung (Mai und Juni 2020)
2. Auswahl und Ausstellung der Exponate (Juli 2020)
3. Online-Ausstellung (August bis Oktober 2020) (vorläufig)
4. Ausstellung im Freien (August bis Dezember 2020; in einigen Austragungsstädten gleichzeitig zu sehen)
5. Innenausstellung (Termine werden in den Jahren 2020 und 2021 festgelegt)


Anmeldung:
Bitte senden Sie diese vor dem 15. Juni 2020 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! :
1. Registrierungsbeleg
2. Hintergrundinformationen zum Erstellen von Prozessen und Ideen dahinter
* Text, Bilder, kurze Videos oder andere Formen sind willkommen.) * Wenn Sie in Text und Video die Muttersprache verwenden, fügen Sie bitte die englische Version innerhalb von 200 Wörtern bei

* Künstler sollen das Thema der Ausstellung # 2020 sagen:
Link # in ihrer Muttersprache am Ende des Videos.)
3. Bilder der eingereichten Arbeiten (nicht kleiner als 1 Million).
Das Organisationskomitee wird die Auswahlergebnisse vor dem 30. Juli 2020 per E-Mail / Telefon mitteilen. Nach der Auswahl wird nicht empfohlen, die ausgestellten Werke zu ersetzen.
Online-Ausstellung
Die ausstellenden Werke werden online gestellt und auf der offiziellen Website und dem Wechat-Konto der CPAFFC sowie auf einer Reihe von Medienportalen veröffentlicht.
Offline-Ausstellung
1. Die Ausstellung im Freien erfolgt ausschließlich im Digitaldruck.
2. Die Indoor-Ausstellung soll in den Jahren 2020 und 2021 (Städte) stattfinden
bestimmt werden).
3. Künstler, die an der Innenausstellung teilnehmen möchten, senden bitte eine E-Mail
Ihre Kunstwerke nach Peking vor dem 30. Juli 2020 (Ankunftszeit) an: 1, Taijichang Street, Bezirk Dongcheng, Peking, China Kontakt: Mu Yu, Tel.: 15510327701 (北京市 东城 区 台基 厂 大街 一号, 牟 育 15510327701)
* Bitte beachten Sie, dass der Kurierdienst nach China auf eigene Kosten erfolgt.
4. Die Exponate müssen nicht montiert werden und werden zurückgeschickt
vom Veranstalter am Ende der Ausstellung.
Weitere Details, die Sie möglicherweise wissen möchten:
1. Die CPAFFC sendet Zertifikate und Sammlungsbücher an Künstler, deren Werke in der 20. HAP Art Exhibition ausgestellt sind.
2. Die CPAFFC wird einige ausländische Künstler zu einem kulturellen Austauschprogramm in die Stadt Chengdu (vorläufig) in China einladen. Das

Die Aktivität dauert 5 Tage und 4 Nächte. Die lokalen Kosten werden von den Veranstaltern des Gastgebers übernommen.
Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!
Die chinesische Volksvereinigung für Freundschaft mit dem Ausland

Mit Unterstützung der ADCG

Die ADCG e.V.

Die ADCG e.V. ist die Dachorganisation Deutsch-Chinesischer Gesellschaften in der Bundesrepublik Deutschland für China auf allen Ebenen, insbesondere in den Bereichen Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft, Jugend und Sport.

Kontakt

Kurt Karst (Präsident)
Bauschheimer Weg 5, 55130 Mainz
Telefon: +49 (0) 172 85 333 89
E-Mail: info@deutsche-china-AG.de

Search